Mareike ist heimgegangen.

Mareike Haug ( 29.03.1985 bis 15.04.2011)

Ihr habt Mareikes Krankengeschichte hier auf dem Blog verfolgen können. Nun ist sie an den Folgen ihrer Krankheit verstorben. Bevor Mareike starb hatte sie die Gelegenheit noch alle Leute zu sehen und zu sprechen, die ihr besonders wichtig waren. Es war ein schöner Abschied.


Mareike war bis zum Schluss glücklich und hat sich gefreut, dass ihre Leiden bald ein Ende finden würden und sie zu Jesus in den Himmel kann.
Unteranderem war es eins ihrer Anliegen, euch mitzuteilen, dass keiner von Gott enttäuscht sein soll, weil er sie nicht geheilt hat, sondern dass man dankbar sein soll, weil er sie so lange Zeit durchgetragen und nie im Stich gelassen hat.

Mareike hatte bis zum Schluss viel Freude an dem Blog und seinen Lesern!



Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen,
und der Tod wird nicht mehr sein, auch kein Leid,
kein Weinen und kein Schmerz.
Siehe, ich mache alles neu.
Offenbarung 21, Vers 4

Kommentare:

rosagebluemt hat gesagt…

oh mein gott.ich bin völlig geschockt.
damit hätte ich nie gerechnet.
trotzdem wünsche ich ihr alle alles liebe da,wo sie jetzt ist.

maren hat gesagt…

Ich bin sprachlos. Und ich hoffe, dass es Mareike und auch ihre Familie freut und tröstet, dass so viele Menschen an sie denken und dass sie durch ihren blog so vielen Menschen eine Freude bereitet hat und ein Vorbild war.

Britta hat gesagt…

Ich bin gerade absolut fassungslos.

Ich hoffe, dass Mareike, wo sie jetzt ist, nicht mehr leiden muss.

Außerdem hoffe ich, dass ihr Mann und ihre Familie die Kraft hat, das alles zu überstehen!

K. hat gesagt…

Ich wünsche Mareikes Mann, ihrer Familie und ihren Freunden ganz viel Kraft.

Vor dieser Nachricht hatte ich lange Angst, sie kommt nicht ganz überraschend und doch macht es sprachlos.

Liebe Mareike, du warst und bist eine großartige, junge Frau.

Anonym hat gesagt…

Ruhe in Frieden, Mareike.

Es tut mir wahnsinning leid, dass ein so starker und lebensfroher Mensch so früh diese Erde verlassen musste. Ich hoffe, es geht ihr gut, da wo sie jetzt ist.

Mein herzlichstes Beileid an ihre gesamte Familie und viel Kraft für alles was kommen mag.

J. (eine stille Mitleserin)

Anonym hat gesagt…

obwohl ich es befürchtet hatte, trifft mich der heutige eintrag doch sehr.
wie unendlich trauurig.....
mein aufrichtiges beileid gilt der familie und den freundinnen

anja

Pausbacke hat gesagt…

Ich habe den Blog erst durch ein Forum endeckt, in dem eine Leserin dieses Blogs nachfragte, wo Mareike nur abgeblieben ist.

Es hat mich jetzt unglaublich berührt und möchte mein herzliches Beileid an die Familienmitglieder aussprechen.

Gottes Segen wünsche ich der Familie von Mareike

Pausbacke

Vanessa hat gesagt…

Ich möchte hiermit allen Hinterbliebenen mein Beileid aussprechen. Ich kannte Mareike nur über ihren Blog, aber ihre Freude an sovielen Dingen, ihre schönen Fotos und Ideen haben mich immer wieder auf diesen Blog zurückkehren lassen. Durch einige ihrer DIYs werde ich mich immer an sie erinnern.
Auch ihr Schicksal hat mich nicht losgelassen. Ich habe sozusagen mitgelitten, wenn es ihr nicht gut ging, und mitgehofft und gebetet. Zwar konnte sie die Krankheit leider nicht besiegen, aber sie ist nun an einem Ort von dem ich glaube, dass er schön ist, und an dem es ihr wieder gut gehen wird.

Vielen Dank, dass sie uns Blogleser benachrichtigt haben.

Viele Grüße,
Vanessa

Anonym hat gesagt…

und obwohl ich sie nie kannte und durch einen zufall vor monaten hier landete und nicht mehr wegkam... rollt mir nun eine träne übers gesicht und mein körper verhüllt sich in gänsehaut. wie schwer muss dies also für die menschen sein, die dieser wundervollen person nahestanden. mein beileid und viel kraft in dieser traurigen zeit...
jana

mona hat gesagt…

Mein tief empfundenes Mitgefühl an alle Angehörigen und Freunde.
Möge es Mareike nun besser gehen!

Inga hat gesagt…

Oh man, ich bin traurig, obwohl die lange Blogpause mich schon trauriges hat ahnen lassen. Ich habe meist still das Blog verfolgt und wünsche nun allen Freunden, Verwandten und vor allem ihrem Mann ganz starke Freunde an ihrer Seite und viel viel Kraft. Möge Gott alle in seiner Hand geborgen halten!

Eva hat gesagt…

Ich habe ihren Blog seit einiger Zeit als "stille" Leserin verfolgt und sie oft in mein Abendgebet eingeschlossen. Meine Hoffnung, dass sie mir nur nicht die neue Adresse geschickt hat ist leider nicht aufgegangen. Ich bin froh so eine posititive und inspirierende Person im Web "kennen gelernt" zu haben und wünsche allen Ihren Lieben Trost im Glauben an Gott.

Anonym hat gesagt…

auch ich bin sprachlos.

als eher "stille" Mitleserin hatte ich zwar keinen näheren kontakt zu mareike, doch hat mich ihre lebensfreude, ihr optimismus und ihr starker glaube sehr beeindruckt. sie war eine tolle frau!

mein beileid gilt vor allem ihrem mann, ihrer familie und ihren freunden!
möge gott ihnen in dieser schwierigen zeit viel kraft schenken.

alles liebe, sophia

кια hat gesagt…

Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll :(

Erstmal mein Beileid für alle Angehörigen. Ich kannte Mareike nur über ihren Blog, aber sie war so ein toller Mensch. Ich kann mir kaum vorstellen wie schwer das ein muss.

Das Leben kann so unfair sein, sie ist jemand der es einfach nicht verdient hat :(

Ich hoffe, dass da wo sie jetzt ist. Sie glücklich ist und keine Schmerzen mehr hat.

Ruhe in Frieden, Mareike ♥

Frau Knallgrau hat gesagt…

Das tut mir unfassbar leid.
Ich empfand Mareike immer als einen wahnsinnig positiven, inspirierenden Menschen. Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft und Trost in dieser Zeit.

Anonym hat gesagt…

ich wünsche allen Angehörigen und Freunden viel Kraft!
Meine Gedanken sind bei Mareike.

Anonym hat gesagt…

die besten gehen zuerst.. viel kraft an mareikes familie. aus eigener erfahrung weiß ich zwar dass nichts mehr so sein wird wie vorher, aber der gedanke dass man sich eines tages wieder sieht kann einem viel kraft geben. als "stille" leserin habe ich mareikes blog nun schon seit etwa einem jahr verfolgt und kann nur sagen, dass er mir viel gegeben hat. ich denke, es geht ihr jetzt gut da wo sie ist.

Anonym hat gesagt…

Wie einige andere hier war auch ich "nur" ein stiller aber treuer Mitleser hier und hatte auch in letzter Zeit täglich auf den Blog geguckt. Auch ich hatte gehofft, ich wäre beim Blog-Umzug nur vergessen worden.
Leider bestätigt sich aber der schlimmste Verdacht.

Ich wünsche Mareikes Familie, ihrem Mann und allen Freunden herzliches Beileid und viel Kraft.

Viele Grüße.

nina hat gesagt…

es tut mir so leid!

ich wünsche euch ganz viel kraft in dieser schweren zeit.

bin doch total geschockt, obwohl ich diese nachricht jedes mal gefürchtet hab, als ich mareikes seite angeklickt habe. nun ist sie da.

dem, was man ihren einträgen entnehmen kann, war sie ein toller mensch! ich werde sicherlich noch häufig an sie denken, auch, wenn ich sie nicht persönlich kannte.

Sherry hat gesagt…

Ich wünsche Euch unglaublich viel Kraft. Es tut mir so Leid, es gibt keine Worte dafür. Deshalb schweige ich und lerne Mareike jetzt erst kennen. Durch ihre Bilder, durch ihren Blog. Ihr geht es gut, sie ist nun glücklich und frei. Schmerzlos und angstlos. Denn jetzt weiß sie, dass alle irgendwann an diesen wundervollen Ort kommen.

.... :(

Mimi hat gesagt…

Liebe Mareike !

Nun bist du heimgegangen- befreit von dem Leid, ich bin mir sicher es geht Dir gut dort wo du nun bist !
Auch wenn wir uns nicht kannten und nur per Mail Kontakt hatten, bin ich sehr betroffen... nicht nur unser Name hat uns verbunden, sondern wir wurden sogar beide am 29.März 1985 von Gott auf diese Erde geschickt ! Das Lächeln auf deinen schönen Bildern, deine positive Einstellung, deine Geduld, deine Kraft, die Ausdauer und dein Schicksal haben mir immer wieder aufs neue gezeigt, was im Leben wirklich wichtig ist... ich bin Dir dafür unendlich dankbar! Ich zünde eine Kerze für Dich an und bin in Gedanken bei deinem Mann Manuel, deiner Familie und deinen Freunden- ich wünsche euch viel Kraft !

Deine Mareike

Möge euch die Erinnerung
begleiten wie ein
wärmender Sonnenstrahl.

Anonym hat gesagt…

ich bin unsagbar traurig, obwohl ich mareike nicht persönlich kannte.ihre stärke und ihre lebensfreude trotz dieser schweren krankheit habe ich immer bewundert.

ich werde es vermissen, von dir zu lesen! ruhe in frieden, mareike.

mein beileid und ganz viel kraft für ihre familie.
jana

Tatjana hat gesagt…

Liebe Mareike, ruhe in Frieden!

Der Eintrag hat mich gestern sehr getroffen und die Nachricht lässt mich immer noch nicht los. Mich, die sie gar nicht persönlich kannte...
Ich will mir nicht vorstellen, welch ein Verlust das für all ihre Lieben sein muss! Mein herzliches Beileid und viel Kraft in der schweren Zeit an Mareikes Mann, Familie und Freunde!

Ich werde Mareike als eine starke und wundervolle Frau in Erinnerung behalten.

Jasmin hat gesagt…

Mir fehlen die Worte. Und mir kommen die Tränen. Es ist unbegreiflich und unglaublich traurig.

Ich kannte Mareike nur von diesem Blog, sie war mir unheimlich sympathisch.

Ich wünsche euch allen viel Kraft.

Rhyme hat gesagt…

ich habe in den letzten wochen immer besorgter auf den blog geklickt und weil so lange nichts kam, halb auf diese nachricht "gewartet". trotzdem geht sie mir jetzt unglaublich nahe und ich habe seit gestern abend sehr häufig an mareike und ihre familie denken müssen. ich hoffe es ging ihr einigermaßen gut in den letzten tagen und geht es ihr jetzt noch wo immer sie ist. ich werde häufig an sie denken und obwohl ich sie nur über den blog "kannte", war sie mir sehr nahe von dem was sie schrieb.
ich bete für dich und deine familie.

lena hat gesagt…

ich bin jeden tag hier vorbeigekommen und hatte immer angst vor dieser nachricht....

mein aufrichtiges beileid. ich wünsche allen angehörigen, freunden und bekannten viel kraft in dieser schweren zeit und alle unterstützung, die sie brauchen.

alles erdenklich liebe,
lena

ms. hat gesagt…

Ich bin unsagbar traurig. Ich habe Mareike wegen ihrem offenen, ehrlichen und fröhlichen Wesen sehr gemocht. Sie hat, nicht nur durch ihren Umgang mit ihrer schweren Krankheit, Mut gemacht. Sie wird mir fehlen.

Ich möchte allen, die ihr nahe standen, besonders aber ihrem Mann und ihrer Familie, mein herzliches Beileid aussprechen.

Melanie

Anonym hat gesagt…

diese nachricht macht mich sprachlos.

mein herzliches beileid ihrem mann, ihrer familie und allen ihren freunden!

Lena hat gesagt…

Mein herzliches Beileid an alle, die um Mareike trauern.

"Ich bin nicht tot,
ich tausche nur die Räume,
ich leb' in euch
und geh' durch eure Träume." (Michelangelo)

Als stiller Leser habe ich regelmäßig ihre Geschichte verfolgt, diese Nachricht überrascht mich sehr.

june-down hat gesagt…

Grade als ich meine Blogs checkte, dachte ich mir noch so: Wollte sie nicht einen neuen Blog aufmachen? Wollte sie nicht Mails rumschicken? Irgendwas muss da doch sein.

Und dann scroll ich runter und lese das plötzlich.

Das tut mir unglaublich leid, auch wenn ich sie persönlich nicht kantte, mochte ich ihren Blog und ihre Art zu schreiben doch sehr.

Mein Beileid geht an ihren Mann und an ihre Familie.
Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

mareike,ich werde dich vermissen!

mein tiefes beileid an ihre familie,

nini

Anonym hat gesagt…

diese nachricht macht mich gerade so unendlich traurig. mareikes blog habe ich schon über anderthalb jahre gelesen und ich habe immer mit ihr gefühlt und gehofft. irgendwie habe ich immer geglaubt, dass noch mal alles gut werden würde. sie hat so eine lebensfreude vermittelt und absolut keine verbitterung, obwohl sie allen grund dazu gehabt hätte.
ihretwegen versuche ich zu glauben, dass gott sie nicht im stich gelassen hat, aber es ist wirklich schwer. sie hätte es so verdient ein längeres leben zu haben.
und ihretwegen habe ich gerade eine kerze angezündet, mich ans fenster gesetzt und die nacht gefühlt. es klingt so platt wenn ich sage das leben ist kurz, aber ich glaube mareike war ein vorbild dafür, dass man es nie aufschieben sollte wirklich zu leben.

ich hoffe es geht dir gut da wo du jetzt bist, mareike! ich denke an dich und deine familie.
nora

Anonym hat gesagt…

Ich weine...auch wenn ich sie nicht kannte.
Sie hat gekämpft und doch verloren.
In meinen Augen ist das nicht fair.
Aber ich weiß, es geht ihr nun, ohne schmerzen besser...

Ich wünsche ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem Mann ganz viel Kraft und viele schöne Erinnerungen an diese wunderbare Frau!

Anonym hat gesagt…

Danke, Mareike, dass wir dich kennenlernen durften.

Bis ganz bald ...

Anonym hat gesagt…

RUHE IN FRIEDEN !
eine stille Leserin

Anonym hat gesagt…

Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll

Mareike du warst die Person die mir die Kraft und immer wieder Mut gegeben hat weiter zu kämpfen
dein schicksal hat mich im tiefsten berührt mir kullert hier eine träne nach der anderen die wange hinunter ich hab immer an dich gedacht und hab mich manchmal gefragt
"Na spielt sie wieder Sims und hat dabei ein lächeln im gesicht"
ich hoffe ich konnte dir auf deinem kurzen Lebensweg noch ein bisschen Freunde durch das Spiel bereiten
ich bin sprachlos und muss dass nun verarbeiten
auch weenn ich dich nicht kannte du hast mir was bedeutet immer wenn die dein dankeschön die herzen seh musste ich daran denken wie stark du warst
Ruhe in Frieden meine Liebe
Deine Tamara ♥

nordic hat gesagt…

Oh nein. Ich "kannte" sie auch nur von ihrem Blog und weiß gerade nicht was ich sagen soll.

Es tut mir so aufrichtig leid. Ich wünsche der Familie, ihrem Mann und ihren Freunden SOOOO viel Kraft.

Das trifft mich gerade so sehr :(

Pass auf Dich auf im Himmel <3

Anonym hat gesagt…

Ruhe in Frieden!

fashion hat gesagt…

Diese Nachricht ist ein großer Schock. Ich wünsche Ihr, da wo sie ist, dass es ihr gut geht und keine schmerzen mehr hat. Sie war großartig. Ich wünsche Ihrer Familie viel Kraft!!

Anonym hat gesagt…

auch wenn ich mareike nicht kannte, so habe ich ihren blog doch oft gelesen und ich wünsche ihrem mann und ihren freunden und verwandten viel kraft für die kommende zeit.
auf dass eure herzen trost und frieden finden in den schweren momenten.
gott mit euch.

Sarah hat gesagt…

Auch ich habe zunehmend sorgenvoller hier vorbeigeschaut und nun ...

Ich wünsche Mareikes Mann und ihrer Familie alle Kraft, die sie brauchen

Es gibt keinen Abschied für diejenigen, die Gott verbunden sind. Pius XII

Christa hat gesagt…

Als ich es hier gelesen habe, musste ich erstmal weinen und war geschockt. Bis dahin hatte ich gebetet und gehofft, dass sie einfach nur viel Zeit für sich braucht... Ich kann auch nur zitieren, was jemand hier schon schrieb: auch wenn ich sie nicht kannte, hat sie mir etwas bedeutet. 2 Jahre lang haben wir gegenseitig unsere Blogs verfolgt und hin und her kommentiert... Mareike war ein besonderer Mensch, eine Inspiration an Charakter und Stärke und mit einem Gottvertrauen, das seinesgleichen sucht, und dadurch hat sie mir und garantiert noch einer Menge mehr Lesern enorm viel gegeben. Das hier ist vielleicht das Internet, man kannte sich nicht und all das - aber ich glaube nicht, dass ich sie vergessen werde.
Ruhe in Frieden, Mareike, und deinem Mann, deiner Familie und deinen Freunden viel Kraft. Möge Gott ihnen beistehen wie dir auch. ♥

Anonym hat gesagt…

Mein Beileid an ihren Mann und ihre Familie! Ich hoffe, bete und vertraue, dass Gott euch tröstet und euch durch die kommenden Monate trägt!!
Danke für die Nachricht!
Ich habe sehr gerne Mareikes Blog gelesen und bewundert, wie ehrlich und authentisch sie aus ihrem Leben erzählt hat. Und dabei so ein starkes Gottvertrauen rübergebracht hat! Nun ist sie bei Jesus und ja, dort haben ihre Leiden ein Ende!
Wir werden uns dort eines Tages sehen...

Annika hat gesagt…

Ich habe die Nachricht gelesen und konnte es nicht fassen. Dann gehe ich heute wieder auf die Seite und die Nachricht ist immer noch da und ich kann es nicht fassen.
Auch wenn ich nur eine stille Mitleserin war, bin ich sehr traurig, Mareike war eine tolle Frau und die mich inspiriert hat.

Ich wünsche ihrem Mann, ihrer Familie, ihren Freunden und allen Trauernden die Kraft, das alles durchzustehen und alles Gute.

"Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz bestimmt an jedem neuen Tag."

Anonym hat gesagt…

Mareike, ruhe in Frieden. Du warst ein wunderarer Mensch. Mein tiefes Mitgefühl geht an deinen Ehemann, deine Familie und deine Freunde.

Eine stille Mitleserin

Anonym hat gesagt…

ich denke noch oft an dich & an euch, mareikes freunde und familie..

ein gedicht, dass mir in einer ähnlichen situation geholfen hat & das ich sehr schön finde:

du bist gegangen
nicht für alle zeit
nur für eine sekunde
gemessen an der ewigkeit
der arm meines herzens
durchdringt diese weite
und hält dir die hand
auf der anderen seite

Anonym hat gesagt…

ich vermisse dich, mareike!

dieter michalek hat gesagt…

mir fehlen die worte.

Antonia hat gesagt…

Das macht mich sehr traurig. Viel Kraft den Angehörigen.

Ina hat gesagt…

wie unglaublich traurig!
mein beileid für alle hinterbliebenden und freunde!
ihr wird es dort gut gehen wo sie jetzt istund wir werden uns irgendwann alle da wiedersehen!!!

alles gute für euch!

Anonym hat gesagt…

Ich habe den Blog erst vor einigen Tagen entdeckt und gelesen.
Ich war ergriffen und oft rollten die Tränen.

Liebe Mareike, ruhe in Frieden.
Du hast mich mit deinem Blog tief beeindruckt, berührt und bewegt. Mich zum Lachen und zum Weinen gebracht. Du warst ein tolles, wunderschönes, starkes Mädchen.

Ihrem Mann, der Familie und ihren Freunden möchte ich mein Mitgefühl ausdrücken.

chou ♥ hat gesagt…

Grade bin ich über diesen kleinen Blog und diese bezaubernde Frau gestoßen, da musste ich schon vn dem tragischen Geschehniss lesen. Ich muss mir die Tränen wegwischen, obwohl ich sie nicht kannte, weil ich es erstaunlich finde dass sie trotzdem so viele fremde Leute an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben lassen hat. Es tut mir schrecklich leid für ihre Familie und ihren Mann, ich hoffe sie haben jetzt viel Kraft und glauben daran dass es ihr jetzt besser geht als vorher. Ich weiß nicht, was ich sagen oder tun soll um mein Mitgefühl auszudrücken aber ich hoffe man liest das hier und versteht es. Es tut mir unheimlich leid.

steph hat gesagt…

der vers aus der offenbarung drückt alles aus, was ich dazu sagen könnte. ich wünsch dir/ euch ganz viel segen. steph

Anonym hat gesagt…

Ich finde es so unglaublich beeindruckend wie viele doch noch auf den Blog kommen und ihne nochmal lesen
Maraike du wirst für immer bei uns sein♥

Anonym hat gesagt…

du fehlst.........

ai

Anonym hat gesagt…

Ich kannte sie leider nicht persönlich, muss aber sagen, dass ich sie irgendwie vermisse. Ab und zu schaue ich hier nochmal vorbei, als wäre sie vielleicht zurückgekommen...

Anonym hat gesagt…

ich bin gerade so schockiert.. ich kanns echt nicht glauben. Ich dachte, dass sie mir vielleicht nur die neue blogadresse nicht geschickt hat. es ist alles so unfair. mareike war so ein lebensfroher mensch, ich hab ihren blog immer gern gelesen. es macht mich wirkich traurig, dass sie so lange leiden musste und am ende doch nicht gegen die krankheit gewinnen konnte. Mein Beileid an ihren Mann, ihre Familie und Freunde.
Ruhe in Frieden, Markeike. Wir hoffen, es geht dir gut. Wo auch immer du bist.

Anonym hat gesagt…

ich bin durch zufall auf den Blog gestoßen, und die Krankheit hat mich so mitgenommen und beschäftigt. sie beschreibt so intensiv was sie fühlt, dass man eine gänsehaut bekommt und einfach weinen muss. mein herzlichstes beileid an die ganze familie. sie könne stolz auf ihre Frau/ Tochter sein!

Anonym hat gesagt…

Ich vermisse Dich

Anonym hat gesagt…

Mareike, du fehlst so!

Cassandra Steen - Unendlich

vio hat gesagt…

ich muss gestehen, mareike kommt mir sehr oft in den sinn & ich mag immer noch gar nicht glauben, dass sie von uns gegangen ist.

:(

Anonym hat gesagt…

dass es jetzt schon sieben monate her ist, kann ich kaum glauben... auch wenn ich sie nicht persönlich gekannt habe, macht mich das wissen, nie wieder hier von ihr zu lesen, sehr traurig. mein beileid den angehörigen!

Anonym hat gesagt…

Du fehlst so !

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wie traurig! Ich lese das erst jetzt. Hatte diesen Blog per Zufall mal gefunden und dann ging mir die Adresse verloren. Jetzt habe ich sie wiedergefunden ... und nun das!
Aber so ist das Leben, für uns hier auf Erden oftmals unverständlich, während doch alles in Gottes großen Plan beinhaltet ist.

Herzlichst
Sara

Anonym hat gesagt…

Immer wieder in diesem vergangenen Jahr komme ich zurück zu dieser Seite, als ob ich irgendwie hoffte, dass Mareike doch noch da ist. Sie war eine echte Inspiration in vielerlei Hinsicht und hinterlässt eine Riesenlücke.Ich vermisse sie!